Volksbanken Niederrhein

Update: Spieltermin in Lindow-Gransee noch offen

Der MSC kann den vorgeschlagenen Termin nicht wahrnehmen (siehe Update Team Manager)

Nach dem Ausfall des Spiels SV Lindow-Gransee vs. Moerser SC Mitte März hatte die VBL auf eine Neuansetzung der Partie in Lindow-Gransee bestanden. Dagegen hatte der Moerser SC fristgerecht Einspruch erhoben. Schon vor der Bekanntgabe des Ergebnisses hatte die VBL den Termin für ein Nachholspiel fixiert: es sollte am 17. April in Lindow-Gransee stattfinden.

In Moers hatte man sich terminlich nicht auf ein Nachholspiel eingerichtet und wollte das Ergebnis des Einspruchs abwarten. Am gestrigen Donnerstag kam das Ergebnis der Spruchkammer in Moers an: der Einspruch wird abgewiesen, das Spiel muss in Lindow-Gransee durchgeführt werden. 

Absage3

Spiel in Lindow-Gransee ...

Frist zu kurz

Der MSC sieht sich nicht in der Lage, so kurzfristig eine Mannschaft für diesen Termin zusammenzustellen. Der Termin war langfristig für die Mannschaft von Trainer Hendrik Rieskamp nicht in der Planung. Rieskamp: „Ich bekomme für diesen Tag so schnell keine Mannschaft zusammen und sehe jetzt und hier keine andere Möglichkeit. Man muss da einen anderen Termin benennen.“ 

Da der Bus des MSC-nahen Unternehmens kurzfristig nicht zur Verfügung steht, hatte man beim MSC die Möglichkeit einer Anreise mit dem ICE erwogen. Trainer Rieskamp: „Hatte man früher öfter gemacht, Duisburg nach Berlin sind 4 Stunden reine Fahrzeit. Von Berlin nach Lindow Bahnhof ist auch keine Weltreise. Ich stelle allerdings fest, dass die Eltern unserer jungen Spieler davon überhaupt nicht erbaut sind.“ 

Absage2

... ausgefallen. 

Alternative gesucht

Dazu Sportwart Volker Woeste: „Der Einsatz der jungen Spieler und dann nachts zurück - das können wir in diesen Zeiten nicht verantworten!“ Die Option (Anreise ICE/Team mit Mix aus jung und alt) kann nicht realisiert werden.

Team-Manager Hans-Peter Heisig: „Wir müssen es nehmen wie es ist. Der Richter konnte wohl bei unserem Einspruch nicht anders entscheiden. Da seitens der VBL eine klare Handlungsanweisung (Testung rechtzeitig vor der Abfahrt der Gastmannschaft und verpflichtende Benachrichtigung) nicht bestand kam es zu der für uns enttäuschenden Entscheidung.“

Heisig weiter: „Die jetzige Entscheidung der Spruchkammer kam zwei Tage vor der Neuansetzung zu spät. Ich habe der VBL zwei Terminvorschläge übermittelt und warte jetzt auf eine Antwort.“ 

 

Update (17.04) :

Nach der vergeblichen Anreise nach Gransee am 13.3.2021 haben wir gegen eine Neuansetzung durch die VBL Protest bei der Lizenzliga Spruchkammer eingelegt und eine Spielwertung für den MSC beantragt.
Während der Laufzeit des Verfahrens haben wir einer Neuansetzung auf den 17.4. widersprochen. Wir haben einen neuen Spieltermin angeboten.

Mit Urteil vom 15.4. 12:49 Uhr lehnt die Spruchkammer eine Spielwertung für uns sowie die Aussetzung des angesetzten Spiels ab und gibt der VBL sowie dem SV Lindow-Gransee recht, "somit ist beiden Mannschaften kein fehlerhaftes Verhalten vorzuwerfen", also Neuansetzung ohne weitere Folgen.

Seit ergehen des Urteil bis zum 16.4. spät habe ich dann versucht, das Spiel zu verschieben, da zu wenige Spieler aus der Stammmannschaft verfügbar sind und die Perspektivspieler wider erwarten nicht eingesetzt
werden konnten.

Lindow-Gransee hat eine Spielverlegung strikt abgelehnt. Somit waren wir gezwungen, am 17.4. um 18 Uhr in Gransee anzutreten. Unsere Anreise mit dem ICE 10:10 Uhr ab Duisburg habe ich dann als spätesten Zeitpunkt für die Bekanntgabe der Testergebnisse angegeben, nach bösen Erfahrungen sollten die Testergebnisse vor unserer Abreise vorliegen.

Diese Absprache hat der SV Lindow-Gransee abgelehnt. Auch nach dem ergangenen Urteil lehnt Lindow - übrigens mit Zustimmung der VBL - eine Absprache über einen Testzeitpunkt ab!

Man hat vom Moerser SC die Anreise verlangt. Diese haben wir heute früh um 9 Uhr abgebrochen, als keine Testergebnisse eingetroffen waren. Die Spielleitung wurde informiert, das Spiel wurde um 9:25 Uhr abgesetzt.

Wie hätten wir dagestanden, wenn wir um 16 Uhr in Gransee angekommen wären und es läge wieder ein positives Testergebnis vor?

Hans-Peter Heisig
Teammanager

Die Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer Live

 

 Volksbank Logo 2021

 

AeskulapApotheke

Steuerberater Lemkens Lemkens

logo boergmann und bloemers gmbh

LOGO HUG

Logo KIA Lauff groß

Zero Kommunikation

Gesundheitszentrum niederrhein logo js

davids und schneider

ARZ Service Kombilogo li 4c

indoortrends whitebackground

Honda Schneider

Wolfarth Willems

Hotel Restaurant Brgerstuben